Arcsaber 009 DX

Yonex Test 2014

BADMINTON LABORATORY: SCHLÄGER-TEST YONEX ARCSABER 009 DX

Der extrem steife, sehr ausgewogen ausbalancierte YONEX Arcsaber 009 DX wurde für ein dynamisches Offensivspiel konzipiert – mit einer besonderen Rahmenkonstruktion für ein Maximum an Rückschnellkraft.

Insbesondere die männlichen Tester der “BADLAB Schläger-Truppe” konnten diese Eigenschaften im 2014er YONEX-Racket-Test durchweg bestätigen. Das Racket erhielt von ihnen in fast allen Dimensionen sehr gute Bewertungen und war gleichermaßen beliebt für das Einzel- und Doppel-Spiel. Bei den Damen polarisierte das sehr harte Racket stark.

ERGEBNISÜBERSICHT YONEX ARCSABER 009 DX:

Arcsaber 009 DX Gesamtergebnis Bewertung Männer Bewertungs Frauen
Power 4,1 4,3 4,0
Handling 3,5 3,9 3,1
Fehlerverzeihung 3,9 4,4 3,4
Kontrolle 3,7 3,9 3,5
Ballgefühl 3,5 3,8 3,3
Einzel-Eignung 3,9 4,3 3,5
Doppel-Eignung 3,7 3,8 3,6
Gesamteindruck 3,6 4,3 3,0

Die Tabelle oben gibt die durchschnittlichen Bewertungen aller Tester wieder. Bewertet wurde auf einer Skala von 1 (trifft nicht zu) bis 5 (trifft voll zu). Die Höchstwertung ist also eine 5.

Eine detaillierte Beschreibung der Testkriterien findest Du hier.

FAZIT BADMINTON LABORATORY:

Der YONEX Arcsaber 009 DX ist nicht nur der Testsieger bei den Männern der Schläger-Truppe, sondern auch unser Preis-Leistungs-Sieger. Fortgeschrittene Männer mit einem kräftigen Schlag finden hier für unter € 70,- ein super Allround-Badminton-Racket.


>> zur detaillierten Racket-Bewertung der Frauen
>> zur detaillierten Racket-Bewertung der Männer

23. Januar 2014

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 7?
Mehr erfahren!

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.

Badminton News

IN KOOPERATION MIT BADZINE.DE

Badminton-Brüder retteten Christian Eriksen das Leben

Kein Thema beherrschte die Schlagzeilen in der vergangenen Woche wohl so sehr wie das Schicksal des dänischen Fußball-Nationalspielers Christian Eriksen. Die ganze Sportwelt bangte um das Leben des Profis von Inter Mailand.mehr...Mon, 14 June 2021 22:04:57

Markis Kido verstorben

Die Badminton-Welt trauert um Markis Kido. Der Weltmeister und Olympiasieger aus Indonesien verstarb am Montag mit nur 36 Jahren an den Folgen eines Herzinfarktes.mehr...Mon, 14 June 2021 21:15:57

DBV-Asse in vier Disziplinen für Olympia qualifiziert

Yvonne Li, Isabel Herttrich, Mark Lamsfuß, Kai Schäfer und Marvin Seidel haben sich für die Olympischen Spiele in Tokio qualifizieren.mehr...Wed, 02 June 2021 19:05:40

Die Adcocks hören auf

Die englischen Weltklassespieler Gabby und Chris Adcock verkündeten heute ihr Karriereende.mehr...Thu, 27 May 2021 14:54:09

Vorerst keine neue Zählweise im Badminton

Überraschend haben die Mitgliedsorganisationen des Badminton-Weltverbandes BWF bei der Mitgliederversammlung am 22. Mai 2021 gegen die Änderung der Zählweise in der Racketsportart votiert. Somit wird das System „3 x 21“ (= zwei Gewinnsätze bis 21 Punkte), das seit 2006 gilt, beibehalten und nicht auf die Zählweise „5 x 11“ umgestellt.mehr...Sun, 23 May 2021 12:19:24

Erste Badminton-Serie auf Netflix

Weltpremiere: Netflix hat eine koreanische Serie über Badminton produziert. Sie soll weltweit ab dem 31. Mai auf dem Streamingsender zu sehen sein.mehr...Sat, 22 May 2021 16:40:36

Olympiaqualifikation endet abrupt

Der Badminton-Weltverband BWF hat am heutigen Mittwoch die Singapore Open aus dem Turnierplan gestrichen - und damit automatisch die Olympiaqualifikation abrupt beendet. Das mit 320.000 US-Dollar dotierte Turnier sollte vom 1.-6. Juni das letzte Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele sein.mehr...Wed, 12 May 2021 14:22:26

Poul-Erik Høyer bleibt BWF-Präsident

Poul-Erik Høyer (55) bleibt für weitere vier Jahre BWF-Präsident. Der Däne geht ohne Gegenkandidaten in die Wahl am 22. Mai.mehr...Tue, 11 May 2021 11:29:45

Jähes Ende der Olympia-Quali steht bevor

Der Olympiaqualifikation droht ein jähes Ende. Am Freitag sagte die Badminton World Federation (BWF) die für Ende Mai geplanten Malaysia Open ab. Das mit 600.000 US-Dollar dotierte Turnier sollte das vorletzte Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele in Tokio sein.mehr...Fri, 07 May 2021 12:39:03

Corona: Viktor Axelsen verpasst EM-Endspiel

Anders Antonsen ist neuer Europameister im Herren-Einzel. Das rein dänische Finale ist nach einem positivem Corona-Test von Viktor Axelsen geplatzt, der für den dänischen Ex-Weltmeister weitreichende Konsequenzen haben kann.mehr...Thu, 06 May 2021 11:06:34