Racket Tests 2016

Yonex Duora 7

BADMINTON-SCHLÄGER-TEST 2016: YONEX DUORA 7

Der YONEX DUORA 7 ist ein klassischer Allrounder mit ausgewogener Balance und einem medium bis steifem Schaft. Besonders ist allerdings, dass es nicht egal ist, wie rum man ihn in der Hand hält. Rahmenprofil und Innenleben der beiden Schlägerkopf-Seiten unterscheiden sich. Die eine Seite (weiße Rahmen-Markierung oben) wurde für Vorhand-Schläge optimiert und die andere Seite (schwarze Rahmen-Markierung oben) für Rückhand-Schläge. Wir hatten den YONEX DUORA 7 im Test – bespannt mit einer YONEX BG80 Power, 11 kg.

Der erste Eindruck: Unabhängig von der Unterschiedlichkeit der Schläger-Seiten vermittelt der YONEX DUORA 7 ein sehr gutes, solides Gefühl beim Ballkontakt in Kombination mit einer guten Beschleunigung. Auch die Kraftübertragung bei harten Schlägen ist sehr gut. In der Defensive und am Netz überzeugt das sehr gute Ballgefühl in Kombination mit einem super Handling.

Zu den beiden Schläger-Seiten des YONEX DUORA 7: Die Unterschiede bewegen sich eher im Feinabstimmungsbereich. Die BADLAB-Tester mussten den Schläger zuerst ein Weilchen spielen, aber dann waren die Unterschiede zwischen den beiden Schläger-Seiten für alle klar wahrnehmbar – insbesondere bei Vorhandschlägen. Einige Tester mussten sich daran gewöhnen, den Schläger zwischen den Ballwechseln nicht automatisch in der Hand rotieren zu lassen.

Fazit: Der YONEX DUORA 7 erhielt von allen BADLAB-Testern sehr gute Noten. Ein super Racket für Fortgeschrittene, die nicht die Kopflastigkeit eines YONEX Voltric-Schlägers suchen. Aber für die haben wir auch den YONEX DUORA 10 getestet …

12. September 2016

Zurück

Badminton News

IN KOOPERATION MIT BADZINE.DE

An Lin Dan kommt keiner ran

Der größte Badmintonspieler aller Zeiten hat in der vergangenen Woche seine Karriere beendet. Es gibt keinen Spieler, der es mit Lin Dan aufnehmen könne, sagt der dänische Nationaltrainer Kenneth Jonassen.mehr...Sun, 12 July 2020 00:00:00

Carsten Mogensen beendet Karriere

Der mehrfache YONEX All-England-Sieger Carsten Mogensen (36) hat am Dienstag das Ende seiner sportlichen Laufbahn verkündet.mehr...Tue, 07 July 2020 00:00:00

Lin Dans Rücktritt lässt das Netz durchdrehen

In Deutschland verursachte der Rücktritt der Badminton-Ikone Lin Dan keine Schlagzeilen, wohl noch nicht einmal Kurznachrichten. In Asien "drehte" die Internet- und Mediengemeinde hingegen komplett durch.mehr...Mon, 06 July 2020 00:00:00

Warum Lin Dan der Größte ist

Zwei olympische Goldmedaillen und fünf Weltmeistertitel sprechen eigentlich für sich. Lin Dan ist ein unglaublicher Spieler und in seiner eigenen Liga. Wir haben über zwanzig Mal gegeneinander gespielt. Für mich ist er der größte Badmintonspieler aller Zeiten. mehr...Tue, 30 June 2020 22:10:13

Jan Ø. Jørgensen hört auf

Einer der erfolgreichsten europäischen Badmintonspieler der vergangenen Jahre beendet seine Karriere.mehr...Tue, 23 June 2020 00:00:00

So bedeutend ist Badminton für Online-Wetten

Der Bereich der Sportwetten boomt. Mittlerweile gibt es in der Bundesrepublik in fast jedem größeren Ort mindestens ein Wettbüro indem die Spieler die Möglichkeit haben ihre Wetten direkt zu platzieren. Doch auch wenn man sagen kann das immer eine relative hohe Anzahl an Besuchern die diversen Wettangebote nutzt muss man doch feststellen das diese sehr begrenzt ist.mehr...Mon, 08 June 2020 00:00:00

Gopichands radikale Ideen für den Neustart

Pullela Gopichand (46) wünscht sich einen Neustart der BWF World-Tour mit radikalen Änderungen.mehr...Wed, 03 June 2020 00:00:00

Jochen Cassel ist Managing Director von joyn

Der ehemalige Badminton-Nationalspieler Jochen Cassel hat nach seiner Laufbahn als Sportler eine beachtliche Karriere hingelegt. Seit gut einem Jahr ist der 38-Jährige Managing Director & CFO beim Streaminganbieter joyn in München.mehr...Tue, 02 June 2020 00:00:00

Badminton in Deutschland: Eine Randsportart kämpft um Anerkennung

König Fußball ist und bleibt in Deutschland die beliebteste Sportart. Da führt kein Weg dran vorbei. Im Schnitt strömen allein im deutschen Oberhaus Woche für Woche rund 40.000 Zuschauer in die Stadien. Sämtliche Begegnungen werden im Fernsehen übertragen. Jeder Fan kann also die Spiele seines Lieblingsklubs in irgendeiner Weise verfolgen. Im Badminton sieht das noch gänzlich anders aus. Obwohl die Sportart in Deutschland weiter an Popularität zunimmt, bleibt Badminton in Deutschland eine Randsportart. Doch wie kann man das ändern?mehr...Mon, 01 June 2020 00:00:00

Mixed-Legende hört auf

Tontowi Ahmad (32), einer der erfolgreichsten Mixed-Spieler in der Geschichte des Badmintonsports, hat heute via Instagram sein Karriereende bekanntgegeben.mehr...Mon, 18 May 2020 00:00:00